Kriminalität

Mit ihrer nüchternen Interpretation spielt die deutsche Schauspielerin Kornelia Lüdorff ein Stück, in dem viele Zuschauer dramatische Übertreibungen vermuten, auch wenn die Schrecken des Tschetschenienkrieges das Verständnis übersteigen.
Die Brunnenskulptur gegen Folter des deutschen Künstlers Erik Tannhäuser stellt das berüchtigte "Waterboarding" dar.
Ein Ranger eines Naturschutzreservats in Kenia bewacht konfiszierte Stosszähne und Statuen aus Elfenbein, bevor diese verbrannt werden.
Deutschland hat ein Bundesverfassungsgericht, das verfassungswidrige Bundesgesetze aufheben kann. Im Bild verkünden Richter und Richterinnen 2010 das Urteil über "Hartz IV"-Sätze.
Der Justizia-Brunnen in Bern.
Geldwäscherei bleibt ein Problem in der Schweiz.

Kindsmissbrauch

Bischofskonferenz tut Busse

Hunderte Kinder und Jugendliche wurden in der Schweiz von katholischen Würdenträgern missbraucht. Die Kirche versucht, dieses dunkle Kapitel ...

Internationales Sportgericht

Keine Gnade für Ex-Fifa-Präsident Blatter

Der Walliser Sepp Blatter hat seinen Berufungsprozess vor dem Internationalen Sportgerichtshof verloren. Damit bleibt die sechsjährige Sperre für ...