Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

#deardemocracy Er politisiert in Bern, doch sein Herz schlägt fürs Lokale

Fréderéric Borloz (52) amtet als Bürgermeister der Gemeinde Aigle im Kanton Waadt. Zudem ist er Nationalrat, Präsident des Schweizerischen Weinbauerverbands, werktätig als Treuhänder, Hobbywinzer, Familienvater. Zuviel ist ihm das nicht.

Der Sonntag hat er fest als Familientag eingeplant. "Da geniesse ich die Zeit mit meiner Frau und meinen Kindern." Auch sei es ihm ab und zu möglich, zwischen seinen Terminen als Bürgermeister eine halbe Stunde bei seiner Familie vorbei zu schauen. "Aber ja, es stimmt. Ich bin immer auf Achse und es macht mir Spass." Er habe ein sehr gutes Gedächtnis, das helfe ihm alle diese Aufgaben unter ein Dach zu bringen, erzählt Frédéric Borloz.externer Link

Aigle externer Linkist bekannt für seinen Weissweinexterner Link. Als Bürgermeister betreibt auch Frédéric Borloz einen kleinen Rebberg. Er produziert rund 1000 Flaschen pro Jahr. Die Weinproduktion fasziniert ihn. "Gerne setze ich mich dafür ein, dass der Wein in der Schweiz ein wichtiger Wirtschaftszweig ist." Auch für andere alle anderen mögliche Dinge, setzt er sich in der Politik ein: "Das kann ein Abfalleimer sein, der am falschen Ort steht. Oder Züge, die schneller fahren sollten." Das alles sei sehr motivierend, denn, so sagt er, die Politik bleibe nie stehen. "Wir kommen nie zum Punkt, an dem wir sagen können: Jetzt läuft alles gut."

 

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.