Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei der Demonstration in Vevey wurde live gezeigt, wie Personen aus einem versinkenden Auto gerettet werden können.

KEYSTONE/CYRIL ZINGARO

(sda-ats)

Wenn ein Auto in ein Gewässer gerät, kann ein beherztes Eingreifen Leben retten. Wie aus einem versinkenden Fahrzeug Personen gerettet werden können, hat die Aktion "Ritter der Strasse" in Vevey demonstriert.

Für eine Live-Show wurde am Mittwoch auf der Place du Marché in Vevey ein grosses Wasserbecken mit einem versinkenden Auto aufgestellt, wie die Organisatoren mitteilten. Fachleute der Waadtländer Polizei und des Dynamic Test Centers zeigten, wie man sich aus einer solchen Notsituation retten kann.

Neben dem Anschauungsunterricht konnten Besucher auch an Simulatoren üben, wie ein Autofenster eingeschlagen wird oder wie schwierig es ist, eine Autotüre unter Wasser zu öffnen.

Die Aktion "Ritter der Strasse" hat in den vergangenen fünf Jahrzehnten 470 Personen ausgezeichnet, die sich besonders mutig oder rücksichtsvoll verhielten. Bei über einem Viertel der Ehrungen ging es um die Rettung von Menschen aus Autos, die in Gewässer geraten waren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS