Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Musik-Dienst Spotify dürfte bald Konkurrenz aus dem Hause Amazon bekommen: Der US-Konzern will offenbar in das Streaming-Geschäft einsteigen. (Symbolbild)

KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

(sda-ats)

Amazon will einem Bericht zufolge im September einen eigenen Musik-Streamingdienst anbieten. Wie das Technik-Onlinemagazin Recode in der Nacht zum Dienstag unter Berufung auf Insider meldete, soll dieser etwa fünf Dollar im Monat kosten.

Das Angebot soll auf Besitzer der intelligenten Sprach- und Lautsprecherkonsole Echo begrenzt sein. Den Angaben zufolge laufen allerdings die Verhandlungen mit den zuständigen Musiklabels noch. Ein Streitpunkt sei der genaue Preis. Eine Stellungnahme von Amazon lag nicht vor.

Die Nachrichtenagentur Reuters hatte im Juni berichtet, Amazon wolle einen eigenen Streamingdienst als Konkurrenz zu Apple und Spotify für 9,99 Dollar im Monat anbieten. Der Online-Händler bietet seinen Prime-Kunden bereits einen kostenlosen Musikdienst mit einer begrenzten Auswahl an Titeln an. Auch Alphabet ist mit Google Play auf diesem Markt vertreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS