Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die niederländische Radrennfahrerin Annemiek van Vleuten fährt einen Monat nach ihrem Horrorsturz in Rio wieder Rennen - und gewinnt gleich wieder.

Van Vleuten gewann dank zweier Tagessiege die Gesamtwertung der vier Etappen umfassenden Belgien-Rundfahrt. Es war das erste Rennen der 33-Jährigen seit ihrem fürchterlichen Sturz an den Olympischen Spielen

Van Vleuten zog sich am 7. August im olympischen Strassenrennen Knochenabsplitterungen an der Lendenwirbelsäule und eine schwere Gehirnerschütterung zu, als sie in Führung liegend wenige Kilometer vor dem Ziel in einer Abfahrt schwer stürzte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS