Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Dortmunds Superstar Pierre-Emerick Aubameyang schliesst einen Wechsel zum Erzrivalen Bayern München kategorisch aus. "Das wäre zu hart für die Dortmunder Fans."

Er werde nie zu Bayern gehen, dies sei sicher, so Aubameyang. "Egal was sie mir bieten, ich würde nein sagen", sagte der mit 16 Saisontoren derzeit beste Torschütze in der Bundesliga gegenüber der "Fussball Bild" (Freitag-Ausgabe).

Gleichwohl liess der vertraglich bis 2020 gebundene Aubameyang erneut offen, ob er dem BVB über diese Saison hinaus treu bleibt: "Jetzt bin ich in Dortmund, und ich liebe es dort. Ich kann aber nicht sagen, dass ich noch zwei Jahre bleibe, oder fünf oder zehn. Es ist möglich, dass im Juni ein Klub kommt, der eine Lösung mit Dortmund findet und ich gehe."

Der 27-Jährige, der momentan beim Afrika-Cup für die Nationalmannschaft des Gastgebers aus Gabun im Einsatz ist, wird dem Vernehmen nach von mehreren europäischen Topklubs umworben. Bei Bayern München hat Stürmer-Star Robert Lewandowski seinen Vertrag Mitte Dezember vorzeitig bis 2021 verlängert.

SDA-ATS