Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Atlanta Hawks mit Thabo Sefolosha bezwingen auch die New York Knicks (108:107) und feiern den neunten Sieg in den letzten zehn Spielen.

Der Deutsche Dennis Schröder, mit 28 Punkten Topskorer der Hawks, sorgte im Madison Square Garden mit einem erfolgreichen Dreipunktewurf 22 Sekunden vor Schluss für die Entscheidung zugunsten der Gäste aus Atlanta, die zum fünften Auswärtssieg in Folge kamen.

Thabo Sefolosha gelangen in 22 Minuten Spielzeit 3 Punkte und 4 Rebounds. Atlanta hat nach der Hälfte der Qualifikation 24 Siege und 17 Niederlagen auf dem Konto.

Während sich die Hawks im Höhenflug befinden, schlittern die Knicks immer weiter in die Krise. Die mit Stars wie Derrick Rose, Carmelo Anthony und Joakim Noah bestückte Mannschaft hat 11 der letzten 13 Spiele verloren.

In der Neuauflage der letztjährigen Finalserie gelang den Golden State Warriors gegen den Titelverteidiger Cleveland Cavaliers mit einem deutlichen 126:91-Sieg eine kleine Revanche. Klay Thompson war mit 26 Punkten der erfolgreichste Werfer der Partie, Draymond Green erzielte eine Triple-Double für das Heimteam (11 Punkte, 13 Rebounds, 11 Assists).

SDA-ATS