Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach Liverpool am Samstag scheiden in den Viertrunden-Spielen des FA-Cups weitere Premier-League-Vereine gegen Unterklassige aus. Am Sonntag scheitern Watford und Hull City.

Watford ohne den am Oberschenkel verletzten Valon Behrami verlor im Londoner Derby bei Millwall, dem 10. der League One (dritthöchste Liga), durch ein Tor in der 85. Minute 0:1.

Mit blamabel lässt sich Hulls Niederlage bei Fulham umschreiben. Der Klub des Schweizer Goalies Eldin Jakupovic, der unter der Woche trotz eines 2:1 gegen Manchester United (0:2 im Hinspiel) den Finaleinzug im Ligacup verpasst hatte, verlor beim Elften der Championship 1:4.

Besonders bitter war, dass Hulls uruguayischer Stürmer Abel Hernandez in der Schlussphase beim Stand von 1:4 innerhalb einer Minute gleich zwei Foulpenaltys versiebte.

Im dritten Spiel mit Premier-League-Beteiligung leistete sich Manchester United weder Peinlichkeiten noch Überstunden. Die auf neun Positionen veränderte Mannschaft von José Mourinho liess dem zweitklassigen Wigan Athletic beim 4:0 keine Chance. Zu den Torschützen gehörte der deutsche Weltmeister Bastian Schweinsteiger, der erstmals seit über einem Jahr wieder in der Startformation stand.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS