Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Auto geriet auf der Autobahnausfahrt Buchs AG in Brand. Die Lenkerin erlitt einen Schock.

Kantonspolizei Aargau

(sda-ats)

Auf der Autobahnausfahrt Buchs AG hat am Samstagmittag ein Auto Feuer gefangen und ist vollständig ausgebrannt. Die Lenkerin des Autos erlitt einen Schock.

Eine Ambulanz brachte die 40-jährige Schweizerin aus dem Kanton Zug zur Kontrolle ins Spital, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Franken. Die Ausfahrt Buchs war bis kurz nach 15 Uhr gesperrt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS