Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zwei Basejumper springen in der Region Lauterbrunnen in die Tiefe. Für einen Basejumper mit Wingsuit hat ein solcher Sprung am Freitag tödlich geendet. (Symbolbild)

KEYSTONE/GAETAN BALLY

(sda-ats)

Ein Basejumper ist im Berner Oberland tödlich verunglückt. Der Mann stürzte am Freitag nach einem Sprung vom Mälchstuhl bei Stechelberg in der Gemeinde Lauterbrunnen ab.

Der Mann, der mit einem Wingsuit ausgerüstet war, wurde am Freitagnachmittag unterhalb der Absprungstelle tot aufgefunden, wie die zuständige Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilten. Rettungskräfte bargen den Toten mit einem Helikopter der Air Glaciers.

Warum der Mann verunfallte, ist unklar. Ermittlungen dazu sind im Gang. Der Verunglückten wurde formell noch nicht identifiziert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS