Benedict Cumberbatch wird Darsteller und Produzent von "Melrose"


 Alle News in Kürze

Der britische Schauspieler Benedict Cumberbatch wird die prägende Figur in der geplanten Miniserie "Melrose".

Keystone/AP Invision/JONATHAN SHORT

(sda-ats)

Benedict Cumberbatch hat sich eine weitere vielversprechende TV-Rolle gesichert. Der "Sherlock"-Star ist Hauptdarsteller und ausführender Produzent der geplanten Miniserie "Melrose".

Der US-Bezahlsender Showtime, der die fünf Episoden mit Sky Atlantic koproduziert, hat grünes Licht gegeben, berichten US-Medien. Die Dreharbeiten sollen im August in New York, London und Südfrankreich stattfinden.

"Melrose" basiert auf den fünf semiautobiografischen "Patrick Melrose"-Romanen des britischen Autors und Journalisten Edward St. Aubyn. David Nicholls, Autor von Bestsellerromanen wie "Zwei an einem Tag", adaptiert die Bücher für den Bildschirm und bezeichnet den 40-jährigen Cumberbatch in einer Ankündigung als "den perfekten Patrick Melrose". Jede Folge soll auf einem Roman basieren und einige intensive Tage im Leben des Protagonisten zeigen. Wer Regie führen wird, steht noch nicht fest.

St. Aubyn, der in eine der bekanntesten Familien des englischen Hochadels geboren wurde, hat in seinen Romanen seine schwere Kindheit und spätere Drogensucht noch als Schüler verarbeitet. Cumberbatch soll den "aristokratischen, unerhört lustigen Lebemann" verkörpern, der versucht, über den Missbrauch durch seinen Vater und die ausgebliebene Hilfeleistung seiner Mutter hinwegzukommen. Die Serie spannt einen Bogen vom Südfrankreich der 60er-Jahre über New York in den 80ern und Grossbritannien ab dem Jahr 2000.

Cumberbatch wurde international durch seine Darstellung des sonderlichen Detektiven Sherlock Holmes in der BBC-Serie "Sherlock" bekannt, die aktuell aus vier Staffeln besteht. Demnächst soll er auch die Hauptrolle in der TV-Adaption von Ian McEwans preisgekröntem Roman "Ein Kind zur Zeit" (1987) übernehmen. Zuletzt war er als Marvel-Held "Doctor Strange" in den Kinos zu sehen.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze