Alle News in Kürze

Paris Saint-Germain verliert bereits in der 3. Runde der neuen Saison das erste Mal. Der Titelverteidiger unterliegt im Spitzenkampf auswärts Monaco 1:3.

Mit 31 Punkten Vorsprung und nur zwei Niederlagen in 38 Spielen hatte Paris Saint-Germain die letztjährige Ligue 1 dominiert. In dieser Saison könnte der Widerstand der Konkurrenz womöglich etwas grösser sein.

Monaco bewies, dass es PSG den Titel nicht kampflos überlassen will und siegte im ersten Direktvergleich 3:1. Der portugiesische Europameister João Moutinho brachte das Heimteam im Stade Louis II mit einer herrlichen Direktabnahme früh in Führung, Fabinho erhöhte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit mit einem Foulpenalty auf 2:0.

Nach dem Seitenwechsel verkürzte zwar Edinson Cavani für das Team von Unai Emery auf 1:2, ein Eigentor von Serge Aurier besiegelte die Niederlage der Gäste aus Paris aber endgültig. Die Monegassen stiessen dank dem Sieg ex-aequo mit Guingamp an die Tabellenspitze vor. Ebenfalls sieben Punkte weist Nice, das Team von Lucien Favre, auf.

Saint-Etienne - Toulouse 0:0. - 23'786 Zuschauer. - Bemerkung: Toulouse mit Moubandje.

Monaco - Paris Saint-Germain 3:1 (2:0). - 18'000 Zuschauer. - Tore: 13. Moutinho 1:0. 45. Fabinho 2:0. 63. Cavani 2:1. 81. Aurier (Eigentor) 3:1.

Ligue 1. 3. Runde. Am Sonntag: Bordeaux - Nantes 1:0. - Rangliste: 1. Guingamp 3/7 (6:3). 1. Monaco 3/7 (6:3). 3. Nice 3/7 (3:1). 4. Lyon 3/6 (7:4). 5. Paris Saint-Germain 3/6 (5:3). 6. Caen 3/6 (5:4). 7. Metz 3/6 (5:5). 8. Bordeaux 3/6 (5:6). 9. Toulouse 3/5 (4:1). 10. Saint-Etienne 3/4 (5:4). 11. Marseille 3/4 (3:2). 11. Rennes 3/4 (3:2). 13. Lille 3/4 (4:4). 14. Montpellier 3/4 (3:4). 15. Dijon 3/3 (4:4). 16. Bastia 3/3 (3:3). 17. Nantes 3/3 (1:2). 18. Angers 3/0 (0:4). 19. Lorient 3/0 (2:8). 20. Nancy 3/0 (0:7).

sda-ats

 Alle News in Kürze