Alle News in Kürze

Bob Dylan (Bild) als Support Act von den Rolling Stones? Das wird so sein, am "Desert Trip" im nächsten Herbst, wo auch Neil Young vor Paul McCartney und The Who vor Roger Waters auftreten werden. (Archiv)

/AP/CHRIS PIZZELLO

(sda-ats)

Bob Dylan, Paul McCartney, Neil Young, Roger Waters und The Who und die Rolling Stones haben zugesagt, im Herbst in der kalifornische Wüste aufzutreten. Die Konzertreihe findet vom 7. bis 9. Oktober auf dem Empire-Polo-Areal in Indio statt.

Wie die Veranstaltungsagentur Goldenvoice am Dienstag bekanntgab, sind die Tickets für den "Desert Trip" ab Montag für Preise von 199 bis 1599 Dollar zu haben. Mit dem Ticketkauf ist dem Besucher auch gleich ein Sitzplatz sicher.

Die Konzerte starten nach Sonnenuntergang, jede Band spielt ihr Programm, wie die Organisatoren auf ihrer Website mitteilten. Am 7. Oktober geht es mit Dylan und den Stones los, am darauffolgenden Abend folgen Young und McCartney, den Abschluss machen The Who und Waters.

"Neil Young als Vorband für Paul McCartney? Wollt Ihr mich auf den Arm nehmen?", fragte sich der Ex-Vermarkter Jim Guerinot belustigt in der "Los Angeles Times". "Das ist ein toller Erfolg für die Organisatoren."

sda-ats

 Alle News in Kürze