Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Brasilien gewinnt beim olympischen Volleyball-Turnier der Männer in Rio de Janeiro den Viertelfinal gegen Argentinien in vier Sätzen. Im Halbfinal kommt es zur Wiederholung des Olympia-Finals 2012.

Nach 105 Minuten verwertete der Gastgeber den ersten Matchball zum prestigeträchtigen Sieg im "Derby" gegen den Rivalen aus Argentinien. Damit wiederholte sich die Geschichte von London 2012, als die Brasilianer ebenfalls im Viertelfinal die Oberhand behielten.

Brasilien bekommt es im Halbfinal nun mit Russland, das sich klar in drei Sätzen gegen Kanada durchsetzte, zu tun. Mit den Russen haben die Brasilianer noch eine Rechnung offen, ging der Final vor vier Jahren doch knapp mit 2:3 Sätzen verloren.

Italien zog dank einem Dreisatzsieg über Iran ebenfalls in die Runde der letzten vier ein. Besonders im ersten Satz, der mit 31:29 hart umkämpft war, wurde der Olympiazweite von 2004 stark gefordert. Im Halbfinal trifft Italien auf die USA.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS