Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Freestyler Marco Tadé feiert zum Abschluss des Weltcup-Winters einen schönen Erfolg. Der Tessiner wird im chinesischen Taiwoo im Doppelbuckelpisten-Wettbewerb Zweiter.

Der 21-jährige Tessiner musste sich nur dem kanadischen Weltmeister und Weltcupsieger Mikaël Kingsbury geschlagen geben. Für Tadé war es erst der zweite Podestplatz auf höchster Stufe, nachdem er im November 2015 in Deer Valley (USA) Dritter geworden war. Sein bisher bestes Resultat in dieser Saison war ein 9. Rang gewesen.

SDA-ATS