Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Petr Cech wird zum neunten Mal zu Tschechiens Fussballer des Jahres gewählt und sorgt damit für eine Rekordmarke. Dem 34-jährigen Goalie von Arsenal droht aber eine längere Verletzungspause.

Cech, der nach der EM seinen Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt hatte, setzte sich bei der Wahl vor Hertha Berlins Vladimir Darida und Borek Dockal (Sparta Prag/Henan Jianye) durch.

Bei der Ehrung in der Prager Burg liess der 34-Jährige durchblicken, dass er Arsenal womöglich wochenlang nicht zur Verfügung stehen wird. Der tschechische Rekord-Internationale (124 Einsätze) hatte sich am Samstag bei der 1:3-Niederlage von Arsenal bei West Bromwich Albion an der Wade verletzt.

SDA-ATS