Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ciril Grossklaus scheidet in der Klasse bis 90 kg in den Sechzehntelfinals aus. Der Aargauer verliert gegen den Franzosen Alexandre Iddir.

Der 25-jährige Aargauer verlor durch Strafen-Nachteil. Er kassierte wegen mangelnder Aktivität zwei Verwarnungen, der gegen Ende der fünfminütigen Kampfzeit abbauende Iddir nur eine.

Für Grossklaus endete damit der allererste Auftritt bei Olympischen Spielen zum frühest möglichen Zeitpunkt. Es war die vierte Niederlage von Grossklaus gegen Iddir.

Gegen den EM-Fünften hatte Grossklaus schon die drei vorangegangenen Duell auf der World Tour verloren, zuletzt im vergangenen Herbst im Halbfinal am prestigeträchtigen Tournoi de Paris. An jenem Event erzielt Grossklaus mit Rang 5 eines seiner bislang bedeutendsten Resultate auf internationalem Top-Level.

Grossklaus kündete nach seinem frühen Olympia-Out an, seine Karriere auf jeden Fall bis zu den nächsten Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio fortsetzen zu wollen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS