Alle News in Kürze

In der 35. Minute der Primera Division kommt das Spitzentrio zu Siegen. Beim 6:0 von Tabellenführer Barcelona gegen Sporting Gijon erzielt Luis Suarez vier Treffer.

Das Sturmtrio "MSN" - Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar - sorgten mit ihren Toren im Camp Nou für den standesgemässen Sieg des FC Barcelona gegen das abstiegsbedrohte Sporting Gijon. Der Uruguayer Suarez erzielte wie bereits am Mittwoch beim 8:0 in La Coruña vier Tore, womit er in der Torschützenliste mit nunmehr 34 Toren am bisherigen Top-Torschützen Cristiano Ronaldo vorbeizog. Fünf der sechs Barça-Treffer fielen nach der Pause, drei innerhalb von elf Minuten jeweils per Penalty.

Beim 3:2-Sieg von Real Madrid beim Stadtrivalen Rayo Vallecano sprang Gareth Bale für den verletzten Cristiano Ronaldo in die Bresche. Der Waliser schoss in der 35. Minute den 1:2-Anschlusstreffer und sicherte den Gästen zehn Minuten vor Schluss mit seinem 18. Saisontreffer den neunten Meisterschaftssieg in Serie.

Dem Aussenseiter Vallecano war ein fulminanter Auftakt in die Partie geglückt. Nach einer Viertelstunde lag der Abstiegskandidat, der das Hinspiel im Bernabeu 2:10 verloren hatte, mit 2:0 in Führung. Zu allem Überfluss verlor Real kurz vor der Pause auch noch Karim Benzema, der sich mit Verdacht auf eine Zerrung auswechseln liess.

Gar nicht erst im Aufgebot Reals figurierte Cristiano Ronaldo - zum ersten Mal in dieser Saison. Reals Topskorer (31 Tore) hatte sich beim Sieg am Mittwoch gegen Villarreal (3:0) in der Schlussphase am Oberschenkel verletzt und wurde im Hinblick auf das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag auswärts gegen Manchester City geschont.

Ebenfalls zu einem knappen Sieg kam Reals Stadtrivale Atletico. Der Champion von 2014 siegte gegen Malaga dank eines Treffers des Argentiniers Angel Correa in der 62. Minute 1:0.

An der Tabellenspitze änderte sich nach den Siegen des Spitzentrios nichts. Drei Runden vor Schluss führt Barcelona punktgleich vor Atletico die Tabelle an. Real folgt mit einem Punkt Rückstand. Der Titelverteidiger Barcelona hat gegen die beiden Kontrahenten den Direktvergleich gewonnen.

Rayo Vallecano - Real Madrid 2:3 (2:1). - Tore: 7. Embarba 1:0. 14. Miku 2:0. 35. Bale 2:1. 52. Lucas 2:2. 81. Bale 2:3. - Bemerkungen: Real Madrid ohne Cristiano Ronaldo (leichte Oberschenkelzerrung). 42. Benzema (Real Madrid) verletzt ausgeschieden.

Atletico Madrid - Malaga 1:0 (0:0). - 47'621 Zuschauer. - Tor: 62. Correa 1:0.

FC Barcelona - Sporting Gijon 6:0 (1:0). - 77'299 Zuschauer. - Tore: 12. Messi 1:0. 64. Suarez 2:0. 74. Suarez (Handspenalty) 3:0. 77. Suarez (Foulpenalty) 4:0. 85. Neymar (Foulpenalty) 5:0. 88. Suarez 6:0.

Rangliste: 1. FC Barcelona 35/82. 2. Atletico Madrid 35/82. 3. Real Madrid 35/81. 4. Villarreal 34/60. 5. Athletic Bilbao 34/54. 6. Celta Vigo 34/54. 7. FC Sevilla 34/49. 8. Valencia 34/43. 9. Las Palmas 35/43. 10. Malaga 35/42. 11. Eibar 34/41. 12. San Sebastian 34/41. 13. Betis Sevilla 34/41. 14. La Coruña 34/38. 15. Espanyol Barcelona 35/37. 16. Rayo Vallecano 35/35. 17. Granada 34/33. 18. Sporting Gijon 35/32. 19. Getafe 34/31. 20. Levante 34/28.

sda-ats

 Alle News in Kürze