Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fabian Schär (25) muss wegen einer entzündeten Sehne im Adduktorenbereich wochenlang pausieren. Der Hoffenheimer Innenverteidiger lässt sich in St. Gallen therapieren.

Nach einer MRI-Abklärung war klar, dass er sich vorübergehend aus dem Trainingsbetrieb zurückziehen würde, um nicht zusätzlich Schambeinprobleme zu riskieren.

Der Ausfall kommt für den Stammspieler des Schweizer Nationalteams zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Beim Bundesliga-Fünften stand er in 19 Runden während lediglich 283 Minuten auf dem Rasen und bemühte sich zuletzt vergeblich um einen Transfer in die Ligue 1. Trotz ungemütlicher Situation hofft er, bis zur Fortsetzung der WM-Ausscheidung im März gegen Lettland wieder bereit zu sein.

SDA-ATS