Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Sion muss mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Geoffrey Bia verzichten.

Geoffrey Bia hat sich einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Dem Belgier mit kongolesischen Wurzeln droht damit das vorzeitige Saisonende. Bia erzielte für die Walliser in 13 Spielen fünf Tore.

Der FC Sion liegt in der Super League auf dem dritten Platz. Dieser würde die Sittener zur Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation berechtigen.

SDA-ATS