Alle News in Kürze

Fünf Runden vor dem Saisonende hat sich der Abstiegskampf zugespitzt. Der FC Zürich wird in Thun 0:4 deklassiert und liegt als Achter nur noch zwei Punkte von einem Relegationsplatz entfernt.

Der FC Basel ist seit Samstag Meister; YB ist seit Samstag praktisch sicher Zweiter. Doch langweilig wird es in der Super League nicht. Denn am Sonntag hat sich der Abstiegskampf zugespitzt: Die Cupfinalisten FC Zürich und Lugano sowie der FC Vaduz sind nur noch durch zwei Punkte getrennt.

Während die Zürcher nämlich beim 0:4 in Thun die nächste Niederlage erlitten und von den letzten fünf Spielen keines gewannen, kamen Vaduz beim 3:1 in St. Gallen sowie Lugano beim 1:1 im Heimspiel gegen Luzern zu Punkten. Vaduz gab durch den Erfolg den letzten Platz wieder an Lugano ab.

Luzerns Neumayr schaffte im Tessin zwar noch den Ausgleich; doch das Remis ist für die Innerschweizer im Kampf um einen Europa-League-Platz zu wenig. Der Rückstand auf den FC Sion beträgt drei Punkte.

Die Resultate vom Sonntag: Thun - Zürich 4:0 (2:0). St. Gallen - Vaduz 1:3 (0:2). Lugano - Luzern 1:1 (1:0).

Rangliste: 1. Basel 31/76 (81:28). 2. Young Boys 31/60 (66:40). 3. Grasshoppers 31/46 (62:51). 4. Sion 31/44 (45:41). 5. Luzern 31/41 (44:46). 6. Thun 31/37 (41:47). 7. St. Gallen 31/34 (34:54). 8. Zürich 31/30 (41:58). 9. Vaduz 31/29 (38:54). 10. Lugano 31/28 (38:71).

sda-ats

 Alle News in Kürze