Alle News in Kürze

Die Grasshoppers bangen weiter um die Spielberechtigung für den Europacup. Nach dem 0:0 daheim gegen Thun fällt die Entscheidung im Fernduell mit Sion erst am Mittwoch.

Gerne hätten sich Munas Dabbur und Shani Tarashaj, die offensiven Taktgeber der Grasshoppers, mit einem Schützenfest und vielen Goals vom Heimpublikum im Letzigrund verabschiedet. Daraus wurde aber nichts. Der FC Thun machte auch GC das Spielen schwer, blieb zum fünften Mal ungeschlagen und rettete zum vierten Mal in fünf Partien ein Unentschieden über die Zeit.

Die besten Möglichkeiten boten sich den Zürchern früh. Dabbur schoss schon nach 30 Sekunden zum ersten Mal aufs Tor. In der 10. Minute hätte der Israeli das Führungstor erzielen müssen, statt einzuschieben, traf Dabbur aber den Ball nicht richtig. Thuns Dennis Hediger klärte auf der Linie. In der 37. Minute prallte eine abgefälschte Hereingabe von Tarashaj an den Aussenpfosten.

In der zweiten Halbzeit schlugen beide Teams ein gemächlicheres Tempo an. Thuns 23-jähriger Goalie Francesco Ruberto zeigte gegen Dabbur (57.) und Kim Källström (58.) zwei Glanzparaden, ausserdem verfehlte Florian Kamberi in der Schlussphase mit einem Weitschuss das Gehäuse knapp.

Aufwand und Ertrag stimmten bei den Grasshoppers wie so oft in den letzten Wochen nicht überein: Nur Lugano (8 Punkte) holte in den letzten elf Runden weniger Punkte als die Grasshoppers (9). Der stolze GCZ, der einzige Klub neben Basel, der in dieser Saison die Super-League-Tabelle angeführt hat (nach der 1. Runde), muss so weiter um die Europa League bangen. Die Grasshoppers bleiben einen Zähler vor Sion. Die Hoppers spielen am Mittwoch in Basel; Sitten gastiert in Luzern.

Grasshoppers - Thun 0:0

5000 Zuschauer. - SR Pache.

Grasshoppers: Mall; Bauer, Pnishi, Bamert, Lüthi; Basic, Källström; Gjorgjev (77. Tabakovic), Tarashaj (73. Brahimi), Caio (61. Kamberi); Dabbur.

Thun: Ruberto; Bigler, Sulmoni, Bürki, Glarner; Hediger, Siegfried; Zarate (78. Dzonlagic), Munsy (66. Buess), Ferreira; Rapp (56. Peyretti).

Bemerkungen: Grasshoppers ohne , Thun ohne Schirinzi (gesperrt), Fairvre, Reinmann, Schindelholz, Wieser und Wittwer (alle verletzt). - 37. Pfostenschuss Tarashaj. - Verwarnungen: 13. Källström (Foul); 32. Hediger (Foul), 62. Ferreira (Foul), 73. Glarner (Foul).

sda-ats

 Alle News in Kürze