Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Vorbereitung von Viktorija Golubic auf das Australian Open erleidet einen zweiten Dämpfer. Erneut scheidet die Zürcherin in der Startrunde aus, diesmal am WTA-Turnier im australischen Hobart.

Die 24-jährige Zürcherin (WTA 56) verlor gegen die Tschechin Lucie Safarova, die in der Weltrangliste auf Platz 62 abgerutschte French-Open-Finalistin von 2015, 3:6, 4:6.

Golubic hatte vor einer Woche bereits zum Saisonauftakt im chinesischen Shenzhen ihre Auftaktpartie verloren. In China war sie der im Ranking klar schlechter klassierten Chang Kai-Chen aus Taiwan in zwei Sätzen unterlegen.

SDA-ATS