Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der HC Ambri-Piotta engagiert für den am Montag entlassenen Hans Kossmann bis Ende Saison Gordie Dwyer von Medvescak Zagreb.

Das bestätigen der KHL-Verein Zagreb auf seiner Website und Ambri-Piotta in einem Communiqué. Dwyer wird am Dienstagabend im Spiel gegen Dynamo Moskau ein letztes Mal an der Bande von Zagreb stehen und am Mittwoch bereits das erste Training in der Valascia leiten.

Der 39-jährige Dwyer, wie Kossmann ebenfalls ein Kanadier, war unter anderem am vergangenen Spengler Cup als Assistenzcoach beim siegreichen Team Canada tätig.

Seinen jetzigen Verein Zagreb plagen grosse Finanzsorgen. Ein Verbleib in der KHL, in der die Playoff-Qualifikation für die Kroaten zwar noch möglich ist, scheint in der nächsten Saison unwahrscheinlich. Neben dem Abgang von Dwyer verlassen auch verschiedene Spieler den Klub. Angeblich steht auch die NLA-Rückkehr des langjährigen Servette-Captains Goran Bezina nach Genf bevor.

Nach Engagements in verschiedenen kleineren Ligen trat Dwyer vor zwei Jahren bei Zagreb seine erste "grosse" Trainerstelle an. In seiner Aktivkarriere absolvierte der linke Flügel 108 Spiele in der NHL (Tampa Bay Lightning, New York Rangers, Montreal Canadiens) und 194 Spiele in der AHL.

SDA-ATS