Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer BMX-Fahrer David Graf schliesst die Weltcupsaison im 2. Gesamtrang ab. Beim Finale im amerikanischen Sarasota kann sich der Winterthurer Olympia-Teilnehmer nicht mehr verbessern.

Graf stürzte in den Halbfinals und klassierte sich im letzten Rennen seiner bisher besten Saison auf Platz 16. Der 27-Jährige war zweimal auf das Weltcup-Podest gefahren und hatte an der EM in Verona Silber gewonnen. Beim Saisonhöhepunkt, den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, scheiterte Graf nach einem verpatzten Wettkampf mit mehreren Stürzen in den Halbfinals (14. Rang).

Renaud Blanc, der zweite Schweizer Topfahrer, klassierte sich in Sarasota unmittelbar hinter Graf im 17. Rang, nachdem er in den Viertelfinals ausgeschieden war. Im Gesamtweltcup belegt der Genfer den ebenfalls guten 8. Rang.

Der Sieg in Sarasota und der Triumph in der Gesamtwertung ging an den Amerikaner Corben Sharrah.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS