Alle News in Kürze

Im Abschlusstraining zu den Weltcup-Abfahrten der Frauen in Lake Louise verliert keine der sechs Schweizer Fahrerinnen weniger als eine Sekunde auf die Bestzeit der Österreicherin Ramona Siebenhofer.

Bestzeit am ersten Tag, Vierte am Mittwoch und im Abschlusstraining mit grossem Rückstand nur noch Rang 12 - die Tendenz von Lara Guts Trainingsleistungen zum Speed-Saisonauftakt in Kanada sieht nicht vielversprechend aus.

Auf ihrer letzten Übungsfahrt unterlief der Tessinerin bei einer der wenigen Schlüsselstellen auf der vergleichsweise einfachen Strecke ein Fehler. "Einige Stellen waren gut, andere nicht. Doch jeder Tag bedeutet eine neue Chance. Im Rennen muss ich Gas geben", so Gut.

Beste Schweizerin war am Donnerstag Corinne Suter mit 1,13 Sekunden Rückstand (11. Rang). Die 22-jährige Schwyzerin war "froh um das dritte Training, denn die ersten zwei verliefen nicht nach Wunsch". Vor Jahresfrist hatte sie in Lake Louise mit dem 6. Rang in der zweiten Abfahrt ihr erstes Spitzenresultat im Weltcup erreicht.

Zum Speed-Auftakt der Frauen im Banff National Park stehen drei Rennen auf dem Programm. Am Freitag und Samstag - jeweils mit Start um 20.30 Uhr Schweizer Zeit - werden zwei Abfahrten ausgetragen. Am Sonntag folgt der erste Super-G der Saison (Start 19.00 Uhr).

Lake Louise (Ka). Abschlusstraining zu den Weltcup-Abfahrten der Frauen von Freitag und Samstag (Start jeweils 20.30 Uhr Schweizer Zeit): 1. Ramona Siebenhofer (AUT) 1:46,84. 2. Alice McKennis (USA) 0,48 zurück. 3. Laurenne Ross (USA) 0,53. 4. Stacey Cook (USA) 0,60. 5. Kajsa Kling (SWE) 0,62. 6. Jacqueline Wiles (USA) 0,68. 7. Ilka Stuhec (SLO) 0,72. 8. Tina Weirather (LIE) 0,79. 9. Elena Fanchini (ITA) 0,94. 10. Ragnhild Mowinckel (NOR) 1,03.

11. Corinne Suter (SUI) 1,13. 12. Lara Gut (SUI) 1,23. Ferner: 18. Fabienne Suter (SUI) 1,54. 24. Mikaela Shiffrin (USA) 1,83. 43. Joana Hählen (SUI) und Priska Nufer (SUI) 3,16. 52. Denise Feierabend (SUI) 4,17.

sda-ats

 Alle News in Kürze