Alle News in Kürze

Der erste Halbfinal im Handball-Turnier steht fest: Doppel-Olympiasieger und Weltmeister Frankreich trifft am Freitag auf Europameister Deutschland. Im Viertelfinal feiern beide deutliche Siege.

Gastgeber Brasilien hielt im ersten Viertelfinal gegen Frankreich bis zum 22:22 gut mit, kassierte darauf vier Treffer in Serie und schied mit 27:34 aus dem Turnier aus. Bester Werfer für die Franzosen war Michael Guigou mit acht Treffern.

Im zweiten Viertelfinal war Katar gegen Deutschland chancenlos. Da nützten auch die neun Treffer des gebürtigen Kubaners Rafael Capote dem WM-Zweiten nichts - Deutschland siegte problemlos mit 34:22. Beste Schützen im Team von Dagur Sigurdsson waren Fabian Wiede, Tobias Reichmann und Uwe Gensheimer mit je fünf Treffern.

Ebenfalls in der Runde der letzten vier steht Dänemark. Der Europameister von 2008 und 2012 setzte sich gegen Slowenien mit 37:30 durch.

sda-ats

 Alle News in Kürze