Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Manchester City bleibt unter Trainer Pep Guardiola ohne Punktverlust. Die "Citizens" siegen gegen West Ham United 2:1.

Mit einem Startfurioso legte Manchester City die Basis zum Sieg. Raheem Sterling, der in der Nachspielzeit mit seinem zweiten Treffer den Sieg endgültig ins Trockene brachte, traf nach schöner Vorarbeit von Nolito bereits in der 7. Minute zum 1:0, Fernandinho erhöhte nach einer Freistossflanke von Kevin de Bruyne zehn Minuten später mit dem Kopf auf 2:0.

Bis kurz vor Schluss konnte West Ham aber auf einen Punktgewinn hoffen, nachdem Michail Antonio mit dem Kopf der Anschlusstreffer zum 1:2 gelungen war (58.). Nach dem Ausscheiden in der Europa-League-Qualifikation setzte es für die Londoner letztlich aber eine weitere Enttäuschung ab. Das Team von Slaven Bilic konnte die zweite Niederlage im dritten Spiel nicht mehr abwenden.

Man City setzte sich dank dem dritten Sieg im dritten Spiel wieder an die Tabellenspitze. Ebenfalls noch ohne Punktverlust sind Stadtrivale Manchester United und Chelsea.

Manchester City - West Ham United 3:1 (2:0). - 54'008 Zuschauer. - Tore: 7. Sterling 1:0. 18. Fernandinho 2:0. 58. Antonio 2:1. 92. Sterling 3:1.

Premier League. 3. Runde: West Bromwich Albion - Middlesbrough 0:0. - Rangliste: 1. Manchester City 3/9 (9:3). 2. Chelsea 3/9 (7:2). 3. Manchester United 3/9 (6:1). 4. Everton 3/7 (4:2). 5. Hull City 3/6 (4:2). 6. Middlesbrough 3/5 (3:2). 6. Tottenham Hotspur 3/5 (3:2). 8. Arsenal 3/4 (6:5). 9. Leicester City 3/4 (3:3). 10. West Bromwich Albion 3/4 (2:2). 11. Liverpool 3/4 (5:6). 12. West Ham United 3/3 (3:5). 13. Burnley 3/3 (2:4). 13. Swansea City 3/3 (2:4). 15. Southampton 3/2 (2:4). 16. Sunderland 3/1 (3:5). 17. Crystal Palace 3/1 (1:3). 18. Watford 3/1 (3:6). 19. Bournemouth 3/1 (2:5). 20. Stoke City 3/1 (2:6).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS