Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Manchester City ist schon nach dem Playoff-Hinspiel so gut wie für die Champions-League-Gruppenphase qualifiziert. Die Engländer setzen sich bei Steaua Bukarest mit 5:0 durch.

David Silva, Nolito und Dreifachtorschütze Sergio Agüero schossen die Treffer für das Team von Pep Guardiola. Die Niederlage der Rumänen hätte sogar noch höher ausfallen können. Agüero verschoss gleich zwei Penaltys (8. und 21. Minute), und Nolito traf in der 9. Minute nur die Latte.

Salzburg mit dem Schweizer Aussenverteidiger Christian Schwegler machte mit dem 1:1 bei Dinamo Zagreb zumindest einen Schritt Richtung erstmalige Champions-League-Teilnahme. Den wichtigen Auswärtstreffer vor dem Rückspiel am kommenden Mittwoch erzielte der erst 20-jährige Valentino Lazaro nach einer knappen Stunde. Der kroatische Meister glich in der 76. Minute aus.

Telegramme der Playoff-Spiele vom Dienstag:

Ajax Amsterdam - Rostow 1:1 (1:1). - SR Collum (SCO). - Tore: 13. Noboa 0:1. 38. Klaassen (Handspenalty) 1:1.

Steaua Bukarest - Manchester City 0:5 (0:2). - SR Orsato (ITA). - Tore: 13. Silva 0:1. 41. Agüero 0:2. 49. Nolito 0:3. 78. Agüero 0:4. 89. Agüero 0:5. - Bemerkungen: Agüero verschiesst Penaltys (8. und 21.).

FC Kopenhagen - APOEL Nikosia 1:0 (1:0). - 20'519 Zuschauer. - SR Kralovec (CZE). - Tor: 43. Pavlovic 1:0.

Dinamo Zagreb - Salzburg 1:1 (0:0). - SR Sidiropoulos (GRE). - Tore: 59. Lazaro 0:1. 76. Rog 1:1. - Bemerkungen: Salzburg mit Schwegler.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS