Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

An der Bieler Neumarktgasse ist ein Mann auf der Flucht vor der Polizei aus einem Fenster gesprungen. Er erlag wenig später seinen Verletzungen.

Google

(sda-ats)

Ein 23-jähriger Liberianer ist in der Nacht auf Mittwoch auf der Flucht vor der Polizei in Biel aus einem Fenster gesprungen. Der Mann wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht, wo er wenig später starb.

Die Polizei war wegen einer Lärmklage zu einer Bar an der Bieler Neumarktstrasse ausgerückt. Beim Eintreffen der Patrouille entfernten sich mehrere Männer durch einen Hinterausgang in das Treppenhaus der Liegenschaft, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten.

Nach der Intervention in der Bar begaben sich die Polizisten ins Treppenhaus, wo sie einen der Männer antrafen. Als die Polizei ihn kontrollieren wollte, versuchte er sich zu entziehen.

Obwohl die Einsatzkräfte versuchten, den Mann zurückzuhalten, sprang er unvermittelt aus einem geöffneten Fenster im dritten Stock. Zur Klärung der Ereignisse hat die Regionale Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS