Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kein Tag ohne Schlagzeile von Mario Balotelli aus Nizza: Solches verarbeiteten die Medien in England zu dessen Zeiten in der Premier League unter der Rubrik "Balo-daily".

In Nizza also hat sich Balotelli offenbar sehr über den herzlichen Empfang durch die Teamkollegen gefreut. Deshalb zog er wenige Tage vor dem Derby vom Sonntag gegen Olympique Marseille los, kaufte für insgesamt über 15'000 Euro Klamotten und Accessoires für seine Mitspieler und überreichte diese vor dem Training am Freitag. Ob auch Trainer Lucien Favre mit Geschenken eingedeckt wurde, ist nicht bekannt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS