Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Martina Hingis wird nicht mehr an der Seite von Sania Mirza Doppel spielen.

Gemäss indischen Medienberichten hat die Beziehung zwischen den beiden Spielerinnen in den letzten Wochen gelitten, speziell nach einem Mixed-Match beim French Open zwischen Hingis/Leander Paes und Mirza/Ivan Dodig. Zudem waren die Resultate des charismatischen Duos zuletzt enttäuschend. Hingis/Mirza gewannen nur eines der letzten zehn Turniere. Hingis soll nun unter anderem für das Ende Monat beginnende US Open mit der Amerikanerin Coco Vandeweghe zusammenspannen, Mirza mit der Tschechin Barbora Strycova.

Die 35-jährige Hingis bestritt das erste Turnier mit der sechs Jahre jüngeren Mirza im März 2015 in Indian Wells. Das Duo gewann gleich die ersten drei Turniere und im Verlauf der folgenden Monate unter anderem Wimbledon, das US Open, das Australian Open und die WTA-Finals. Derzeit belegen Hingis und Mirza punktgleich Platz 1 der Doppel-Weltrangliste. Zwischen August 2015 und Februar 2016 gewannen sie 41 Matches und neun Turniere in Folge.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS