Michel Decastel eine weitere Saison Xamax-Trainer


 Alle News in Kürze

Neuchâtel Xamax wird auch über die laufenden Saison hinaus von Michel Decastel trainiert. Der gebürtige Neuenburger verlängert seinen auslaufenden Vertrag mit dem Challenge-League-Klub um ein Jahr.

Der 61-Jährige Decastel, der die Neuenburger im Oktober 2015 nach der Demission von Roberto Cattilaz übernommen hatte, einigte sich mit dem Zweiten der Challenge League über einen Vertrag bis Ende Juni 2018 mit Option für eine weitere Saison.

Unter Decastel hat sich der ehemalige Super-League-Klub nach dem Lizenzentzug im Januar 2012 und dem Neubeginn in der 2. Liga interregional mittlerweile wieder in der zweithöchsten Spielklasse etabliert. Die vergangene Saison schloss der Schweizer Meister von 1987 und 1988 auf Platz 2 ab. In der laufenden Meisterschaft sind die Neuenburger bei Saisonhälfte mit zwölf Punkten Rückstand alleiniger Verfolger des souveränen Leaders FC Zürich.

Mit Decastel hat Xamax in der Meisterschaft ausserdem nur zwei von 20 Heimspielen verloren.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze