Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei der Explosion eines Hauses in Silver Spring wurden mindestens zwei Menschen getötet. Mindestens sieben weitere werden noch vermisst.

KEYSTONE/AP Montgomery County Fire and Rescue/UNCREDITED

(sda-ats)

Bei einer Explosion in einem Wohnblock in Silver Spring bei Washington sind in der Nacht zu Donnerstag (Ortszeit) mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens sieben wurden noch vermisst, berichtete der US-Sender NBC.

Es sei nicht klar, ob sie unter die Trümmer des zum Teil eingestürzten Gebäudes geraten sind. Vier weitere Gebäudeteile, die zu dem Apartmentkomplex gehören, seien einsturzgefährdet, teilte die Feuerwehr des Montgomery Countys mit. Sie wurden geräumt, rund 100 Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Was die Explosion verursachte, war unklar.

Während der Bergungsarbeiten spielten sich dramatische Szenen ab. Mehrere Menschen sprangen aus den Fenstern ins Freie. Eltern hätten Kleinkinder aus den Fenstern ins Freie geworfen, um sie zu retten. Mindestens 31 Bewohner und drei der 160 eingesetzten Feuerwehrleute seien verletzt worden.

Mehrere Augenzeugen berichteten in US-Medien, sie hätten eine Druckwelle gespürt und dann nur noch eine Feuersbrunst gesehen. Einige erzählten, sie hätten vergeblich versucht, Kontakt zu Verwandten oder Freunden aufzunehmen, die sie noch im Gebäude wähnten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS