Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der spanische Tennisprofi Rafael Nadal darf bei den Olympischen Spielen in Rio starten.

Der 14-fache Grand-Slam-Turniersieger steht auf der am Freitag veröffentlichten Liste des Weltverbandes ITF. Der wegen einer Verletzung am Handgelenk pausierende Linkshänder erhielt die Teilnahmeberechtigung, obwohl er nicht genug Einsätze im Davis Cup vorweisen kann.

2008 hatte Nadal in Peking olympisches Gold gewonnen. 2012 fehlte er in London aufgrund einer Knieverletzung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS