Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Schweizer Quintett für die WM-Abfahrt am Samstag in St. Moritz ist komplett. Nils Mani wird nach einem Trainerentscheid der fünfte Fahrer von Swiss-Ski sein.

Neben dem Berner Oberländer war für den letzten Startplatz auch der Zürcher Niels Hintermann zur Debatte gestanden. Mani hatte im abgebrochenen, zweiten Training am Donnerstag mit Rang 7 überzeugt.

Titelverteidiger Patrick Küng, der das Schweizer Kontingent nicht belastet, Beat Feuz und Carlo Janka hatte ihren Startplatz von vornherein auf sicher gehabt. Mauro Caviezel war am Mittwoch als vierter Schweizer Teilnehmer selektioniert worden.

SDA-ATS