Alle News in Kürze

Origens neuer Turm auf der Julierpasshöhe soll von Bündner Emigranten erzählen und den Startschuss für den Bau eines Theaters auf der Passhöhe bilden. (Pressebild)

Origen

(sda-ats)

Das Bündner Origen Festival Cultural eröffnet am (heutigen) Freitag auf der Julierpasshöhe einen 18 Meter hohen Treppenturm. Das goldene Bauwerk verweist auf Origens aktuelles Programm und markiert den Startschuss für den Bau eines Theaters auf der Passhöhe.

Das begehbare, sechsstöckige Bauwerk mit Aussichtsfenstern in fünf Himmelsrichtungen - Norden, Osten, Süden, Westen und Himmelwärts - soll an Bündner Emigranten erinnern, die viele Jahrhunderte lang ihre Heimattäler verlassen mussten, wie Origen am Freitag mitteilte. Die Bündner Emigration bildet den Schwerpunkt des diesjährigen Programms des Festival Cultural, das für seine Musiktheater an spektakulären Lokationen in den Bergen Graubündens bekannt ist.

Gleichzeitig ist der Julierturm Vorbote für den Bau eines Theatergebäudes am gleichen Ort. Das ganzjährig bespielbare Theater soll im Juli 2017 eröffnet werden - vorausgesetzt, die Finanzierung gelingt.

Origen verspricht ein "einzigartiges Theatergebäude, inspiriert von romanischen Mythen und Hotelpalästen der Gründerzeit". Es werde sich in die atemberaubende Landschaft einfügen und die archaische Natur mit der grossen Kulturgeschichte des Passes verbinden.

sda-ats

 Alle News in Kürze