Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Paléo begeistert Publikum und Kritiker gleichermassen: Das Musikfestival in Nyon gewann eine Auszeichnung als bestes europäisches Festival mittlerer Grösse. (Archivbild 2016)

Keystone/LAURENT GILLIERON

(sda-ats)

Das Paléo Festival in Nyon hat an den European Festival Awards im niederländischen Groningen die Auszeichnung als bestes europäisches Festival in der Kategorie "Best Medium-Sized Festival" gewonnen.

"Dieser Preis belohnt das Paléo Festival Nyon, das sich als Bindeglied zwischen Fest und Konzerten versteht, als eklektisches Event von hoher Besucherqualität, das die Neugierde des Publikums und die Entdeckung von weniger bekannten KünstlerInnen und Musikstilen fördert", schrieben Organisatoren am Donnerstagabend in einem Communiqué.

Verliehen werden die Preise jeweils von der europäischen Festivalvereinigung. Beworben hatten sich in diesem Jahr insgesamt 350 Festivals. In der Kategorie "Best Medium-Sized Festival" können Festivals antreten, die täglich 50'000 Zuschauern Einlass gewähren. Das Paléo findet in diesem Jahr vom 18. bis am 23. Juli zum 42. Mal statt. Das Programm wird im März bekannt gegeben.

SDA-ATS