Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Streifenwagen landete im Strassengraben.

Kantonspolizei Neuenburg

(sda-ats)

Ein Polizeiauto ist am Sonntag auf dem Weg zu Unfallopfern auf dem Col de la Tourne im Kanton Neuenburg von der verschneiten Strasse abgekommen und auf dem Dach gelandet. Der Lenker des Streifenwagens erlitt Schnittwunden am Gesicht.

Der Polizist hatte bei "besonders schlechten" Witterungsbedingungen zwischen Corcelles und Montmollin die Herrschaft über das Fahrzeug verloren. Sein Beifahrer blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei Neuenburg mitteilte.

Die Polizisten wollten zwei Personen zur Hilfe eilen, die am Col de la Tourne mit ihrem Auto verunglückt waren. Die Lenkerin wurde später verletzt ins Spital gebracht. Ihr Beifahrer wurde vor Ort verarztet.

SDA-ATS