Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Gruppengegner Portugal muss in der WM-Qualifikation am Freitag gegen Andorra und am Montag auf den Färöern auf zwei Leistungsträger verzichten.

Mittelfeldspieler Adrien Silva und Verteidiger Cédric Soares fallen verletzungsbedingt aus. Für Soares nominierte Nationalcoach Fernando Santos Nelson Semedo, den Rechtsverteidiger von Benfica Lissabon, nach.

Im Vergleich zum Qualifikationsauftakt in Basel, der gegen die Schweiz mit 0:2 verloren ging, kann Santos wieder auf Cristiano Ronaldo zählen.

Die Schweiz, der Leader der Gruppe B, spielt am Freitag in Ungarn und am Montag in Andorra.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS