Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Auftrag beinhaltet 30 Langstreckenjets vom Typ 787, die auch als Dreamliner bekannt sind. (Archiv)

Keystone/AP/Lefteris Pitarakis

(sda-ats)

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat einen Grossauftrag von Qatar Airways erhalten. Die Fluggesellschaft bestellte insgesamt 40 Maschinen für einen Listenpreis von 11,7 Milliarden Dollar.

Der Auftrag beinhaltet 30 Langstreckenjets vom Typ 787, die auch als Dreamliner bekannt sind. Hinzu kommen zehn 777-Langstreckenflieger, wie beide Seiten am Freitag in Washington mitteilten.

Zudem unterzeichneten die Unternehmen eine Absichtserklärung über die Lieferung von 60 Mittelstreckenmaschinen vom Typ 737-Max für einen Listenpreis von 6,9 Milliarden Dollar.

Damit untermauert die katarische Fluggesellschaft ihre Drohung an den Boeing-Konkurrenten Airbus, einen Grossauftrag für dessen neuen A320neo zu stornieren. Grund sind Triebwerksprobleme bei Airbus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS