Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

RB Leipzig verpflichtet für die kommende Saison aus dem Nachwuchs des VfB Stuttgart das Schweizer Goalie-Talent Philipp Köhn.

Der 18-Jährige wechselt ablösefrei und erhält beim aktuellen Bundesliga-Zweiten einen Vertrag bis 2021.

Köhn gilt als eines der grössten Goalie-Talente Deutschlands und durchlief bis zur U18 sämtliche Nachwuchs-Auswahlen des DFB, ehe sich der in Deutschland geborene und aufgewachsene Sohn eines Schweizers im vergangenen Sommer dem Schweizerischen Fussball-Verband anschloss und unter Gérard Castella vier Spiele mit der U19 bestritt.

In Leipzig steht mit Fabio Coltorti bereits ein Schweizer Torhüter im Kader. Der 36-jährige Luzerner, dessen Vertrag im Juni ausläuft, musste in dieser Saison jedoch stets dem ungarischen Stammkeeper Peter Gulacsi den Vortritt lassen.

SDA-ATS