Alle News in Kürze

Heimspiel für Gabriel Vetter: Der Autor und Slam-Poet wird in seiner Heimat Schaffhausen den Salzburger Stier 2017 moderieren. (Archiv)

Keystone/GAETAN BALLY

(sda-ats)

Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet.

Wie die Tradition es will, wird sich die Veranstaltung, die 2017 zum 35. Mal über die Bühne geht, über zwei Abende erstrecken. Am ersten Abend, so kündigt das Stadttheater Schaffhausen am Mittwoch in einem Communiqué an, präsentiert das Schweizer Radio und Fernsehen SRF ein exklusives Kabarettprogramm mit ehemaligen und potentiellen Preisträgern. Am zweiten Abend folgt die Ernennung des neuen Preisträgers.

In den vergangenen Jahren haben aus der Schweiz unter anderen Autor Bänz Friedli (2015), das Musikkabarett-Duo Schertenlaib & Jegerlehner (2013) sowie Comedian Michel Gammenthaler (2010) einen Salzburger Stier gewonnen. Der Preisträger von 2006, Autor und Slam-Poet Gabriel Vetter, wird die Preisverleihung in Schaffhausen moderieren.

sda-ats

 Alle News in Kürze