Sbisa und Bärtschi entscheiden Schweizer Duell für sich


 Alle News in Kürze

Luca Sbisa und Sven Bärtschi entscheiden in der NHL mit den Vancouver Canucks das Schweizer Duell gegen Yannick Weber mit den Nashville Predators mit 1:0 zu ihren Gunsten.

Luca Sbisa hatte massgeblichen Anteil am einzigen Tor des Abends. Nach dem Schuss des Zugers knapp acht Minuten vor Schluss verwertete der Schwede Henrik Sedin den Abpraller von der Bande zum Siegtreffer für das Heimteam. Für Sbisa war es der neunte Assist in der laufenden Saison.

Nashvilles Yannick Weber stand beim Gegentreffer auf dem Eis. Der Verteidiger war der einzige Schweizer, der bei den Predators zum Einsatz kam. Roman Josi fehlte verletzt, Kevin Fiala war vor der Partie in die AHL degradiert worden.

Wie Sbisa liess sich auch Nino Niederreiter einen Assist gutschreiben. Der Churer bereitete bei der 3:4-Niederlage der Minnesota Wild gegen die New Jersey Devils mit seinem 16. Assist der Saison den Führungstreffer durch Jared Spurgeon zum 1:0 vor.

Denis Malgin blieb bei der 2:5-Niederlage der Florida Panthers auswärts gegen die Calgary Flames ebenso wie Joël Vermin bei der 1:2-Niederlage nach Verlängerung der Tampa Bay Lightning in Anaheim nur die Rolle des Ersatzspielers.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze