Alle News in Kürze

Breel Embolo startet mit Schalke mit einem Sieg und einem Tor in seine erste Saison in Deutschland. Beim 4:1 im Cup gegen Villingen (6. Liga) erzielt der Schweizer Stürmer das zweite Schalker Tor.

Als Embolo in der 19. Minute traf, führte Schalke gegen die Amateure von Villingen bereits 1:0 (Aogo/10.). Der Schweizer musste nach einem Fehler des gegnerischen Torhüters den Ball aus wenigen Metern nur noch über die Linie schiessen. Embolo kam im offensiven Mittelfeld hinter Mittelstürmer Klaas-Jan Huntelaar zum Einsatz. Die Schalker Tore nach der Pause schossen Johannes Geis und Huntelaar in der letzten Viertelstunde.

Borussia Mönchengladbach liess sich vier Tage nach dem überzeugenden 3:1 bei den Young Boys in den Champions-League-Playoffs gegen den Regionalligisten Drochtersen/Alle (4. Liga) mehr Zeit für die Entscheidung als Schalke in Freiburg. Erst in der 55. Minute erzielte Julian Korb nach einer Flanke von Christoph Kramer das entscheidende 1:0. Korb kam rechts in der Abwehr an Stelle des geschonten Nico Elvedi zum Einsatz. Neben dem Schweizer liess Trainer André Schubert fünf weitere Spieler aus der Stammformation zumindest zunächst draussen.

Als vorerst einziges Team aus der 1. Bundesliga wurde Aufsteiger RB Leipzig eliminiert. Das Team von Ralph Hasenhüttl verlor bei Dynamo Dresden das brisante Ost-Duell im Penaltyschiessen 4:5. In der regulären Spielzeit hatte Leipzig gegen den Unterklassigen eine 2:0-Pausenführung verspielt.

Deutschland. Cup. 1. Runde. Die weiteren Resultate von 1.-Bundesliga-Klubs: Preussen Berlin (6.) - 1. FC Köln 0:7. Babelsberg (4.) - Freiburg 0:4.

sda-ats

 Alle News in Kürze