Alle News in Kürze

Pep Guardiola gewinnt mit Manchester City auch das zweite Spiel in der Premier League. Bei Stoke City siegt der Favorit 4:1. Xherdan Shaqiri fehlte bei Stoke wegen einer Wadenverletzung.

Das Startspiel vor Wochenfrist gegen Sunderland war noch eine harzige Angelegenheit; gegen Sunderland siegte Manchester City bloss dank eines Eigentores drei Minuten vor dem Ende. In Stoke dagegen führte das Team von Pep Guardiola bereits nach 36 Minuten 2:0. Sergio Agüero hatte dabei zweimal getroffen. Das 1:0 schoss der Argentinier mittels Foulpenalty, nachdem er am Dienstag in den Playoffs zur Champions League gegen Steaua Bukarest noch zwei Elfmeter verschossen hatte.

Stoke City kam seinerseits mit einem Penalty von Bojan Brkic, den einst Guardiola in Barcelona in die 1. Mannschaft geholt hatte, zum Anschlusstreffer (49.). In der Schlussphase stellte der neu verpflichtete und eingewechselte Spanier Nolito den klaren Sieg mit einer Doublette sicher (86./95.).

Bei Stoke fehlte der Schweizer Xherdan Shaqiri. Der offensive Mittelfeldspieler musste wegen Wadenproblemen kurzfristig Forfait erklären.

Italiens Startrainer Antonio Conte kam mit Chelsea ebenfalls zum zweiten Sieg. Und wie beim Auftakt gegen West Ham United sorgte der Stürmer Diego Costa auch bei Watford (mit Behrami) spät für die Entscheidung. In der 87. Minute erzielte der Spanier nach einem Konter und einem grossartigen Zuspiel von Landsmann Cesc Fabregas das 2:1. Zuvor hatte Chelsea bis zur 80. Minute im Rückstand gelegen, ehe dem Belgier Michy Batshuayi der Ausgleich gelang.

Meister Leicester City und Arsenal warten derweil noch immer auf den ersten Sieg. Nach ihren Auftaktniederlagen trennten sich die beiden Teams in einem schwachen Spiel in Leicester 0:0. Arsenal hatte mehr Ballbesitz und mehr Schüsse, aber die grösste Chance erspielte sich das Heimteam. Doch der letztjährige Topskorer Jamie Vardy schoss den Ball aus sechs Metern über das Tor. Granit Xhaka stand bei Arsenal diesmal in der Startformation, konnte das Spiel aber nicht prägen. Nach 73 Minuten wurde der Schweizer durch den englischen Internationalen Jack Wilshere ersetzt.

Stoke City - Manchester City 1:4 (0:2). - 27'455 Zuschauer. - Tore: 27. Agüero (Foulpenalty) 0:1. 36. Agüero 0:2. 49. Krkic (Foulpenalty) 1:2. 86. Nolito 1:3. 95. Nolito 1:4. - Bemerkung: Stoke City ohne Shaqiri (verletzt).

Burnley - Liverpool 2:0 (2:0). - 19'000 Zuschauer. - Tore: 2. Vokes 1:0. 37. Gray 2:0.

Tottenham Hotspur - Crystal Palace 1:0 (0:0). - 35'000 Zuschauer. - Tor: 83. Wanyama 1:0.

Watford - Chelsea 1:2 (0:0). - 20'772 Zuschauer. - Tore: 55. Capoué 1:0. 80. Batshuayi 1:1. 87. Costa 1:2. - Bemerkung: Watford mit Behrami.

West Bromwich Albion - Everton 1:2 (1:1). - 24'000 Zuschauer. - Tore: 9. McAuley 1:0. 45. Mirallas 1:1. 60. Barry 1:2. - Bemerkung: Everton ohne Tarashaj (nicht im Aufgebot).

Leicester City - Arsenal 0:0. - 32'008 Zuschauer. - Bemerkung: Leicester City ohne Inler (nicht im Aufgebot), Arsenal mit Xhaka (bis 73.).

Weiteres Resultat vom Samstag: Swansea City - Hull City (mit Jakupovic) 0:2.

Rangliste: 1. Manchester City 2/6 (6:2). 2. Manchester United 2/6 (5:1). 3. Hull City 2/6 (4:1). 4. Chelsea 2/6 (4:2). 5. Everton 2/4 (3:2). 6. Tottenham Hotspur 2/4 (2:1). 7. Burnley 2/3 (2:1). 8. West Bromwich Albion 2/3 (2:2). 9. Liverpool 2/3 (4:5). 10. Swansea City 2/3 (1:2). 11. Middlesbrough 1/1 (1:1). 12. Arsenal 2/1 (3:4). 13. Watford 2/1 (2:3). 14. Leicester City 2/1 (1:2). 15. Southampton 2/1 (1:3). 16. Stoke City 2/1 (2:5). 17. Sunderland 1/0 (1:2). 17. West Ham United 1/0 (1:2). 19. Bournemouth 1/0 (1:3). 20. Crystal Palace 2/0 (0:2).

sda-ats

 Alle News in Kürze