Alle News in Kürze

"Bedeutender Fortschritt in Liberia": UNO-Sicherheitsrat hebt Sanktionen gegen das westafrikanische Land auf. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/AHMED JALLANZO

(sda-ats)

Nach rund 13 Jahren hat der UNO-Sicherheitsrat die Sanktionen gegen das westafrikanische Liberia aufgehoben. Der Rat entschied am Mittwoch, die noch bestehenden Reiseverbote, Exportverbote für verschiedene Güter aus dem Land und ein Waffen-Embargo zu beenden.

Sie waren 2003 nach einem Bürgerkrieg eingesetzt worden. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon begrüsste die Aufhebung der Sanktionen. Sie zeigten den "bedeutenden Fortschritt in Liberia und der Region in Hinblick auf Stabilität".

sda-ats

 Alle News in Kürze