Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Laut dem Branchenverband VDA wird sich 2017 das Wachstum auf dem weltweiten Automarkt abschwächen. (Archiv)

KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

(sda-ats)

Das rasante Wachstum auf dem weltweiten Automarkt schwächt sich 2017 nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA etwas ab. Der globale Pkw-Absatz werde voraussichtlich um drei Prozent auf 85 Millionen Neufahrzeuge wachse.

Dies teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Montag im Vorfeld des Automobil-Salons in Genf mit. Verglichen mit dem Vorjahresplus von 5 Prozent wäre das eine leichte Abschwächung.

Ein Grund dafür ist, dass die Geschäfte in China nicht mehr so gut laufen wie zuletzt. In Deutschland bleibt die Nachfrage 2017 laut Prognose "auf hohem Niveau stabil", in den USA wird es ähnlich sein. Besorgt äusserte sich der VDA über Anzeichen des Protektionismus in den USA.

SDA-ATS