Alle News in Kürze

Vincenzo Nibali (31) wechselt auf die kommende Saison hin den Arbeitgeber. Der Italiener, seit 2013 für die Equipe Astana tätig, fährt in Zukunft für das neu formierte Team Bahrain Merida.

"Ich war sofort von der Idee des Projekts fasziniert, dass ein starkes Team um mich herum gebaut werden soll. Ich habe von Anfang an an die Mannschaft geglaubt, weil sie eine klare Vision hat und von einigen der besten Profis geleitet wird", wird Nibali in einer Mitteilung des Teams zitiert. Das grosse Vertrauen der Verantwortlichen habe ihn überzeugt, sich "auf das neue, spannendste Abenteuer seiner Karriere" einzulassen.

Nibali gewann die drei grossen Rundfahrten mindestens einmal. Die Tour de France entschied der 2014 für sich, den Giro 2013 und in diesem Jahr und die Vuelta 2010.

sda-ats

 Alle News in Kürze