Alle News in Kürze

In Valens SG konnte am Freitag ein Waldbrand gelöscht werden, bevor sich das Feuer mit dem Wind weiter ausbreitete.

Kantonspolizei St. Gallen

(sda-ats)

Am Freitag ist in Valens SG in einem Waldstück geschlagenes Holz in Brand geraten. Helikopter wurden eingesetzt, um das Feuer zu löschen.

Eine Landwirtin hatte Rauch und lodernde Flammen bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Das Feuer war in einem 40 mal 100 Meter grossen Waldstück ausgebrochen. Aufgrund der herrschenden Witterung sei das dort vor zwei Jahren geschlagene Holz trocken gewesen, teilte die St. Galler Kantonspolizei am Samstag mit.

Wegen des Windes bestand die Gefahr, dass sich das Feuer ausweiten könnte. Die Feuerwehr, unterstützt von Helikoptern, brachte den Brand unter Kontrolle. Die Ursache wird noch abgeklärt.

sda-ats

 Alle News in Kürze